Berlin Art Prize

And the Selg goes to…

Markus Selg_Berlin Art Prize_TrophäeDas Wichtigste an Preisen ist natürlich zum einen das wohlige Gefühl, wenn man sie überreicht bekommt, zum anderen ihre Außenwirkung, die sich im besten Fall in einem positiven Karriereverlauf niederschlägt. Beim eigentlichen Akt der Preisverleihung allerdings gibt es nichts Wichtigeres als die Trophäe. Ein Preis wird ja nicht nur verliehen, er wird überreicht. Es reicht nicht, einfach nur zu sagen, „Herzlichen Glückwunsch, Sie sind jetzt Preisträger“, nein, ein Preis muss sich in Form einer Trophäe manifestieren. (mehr …)

Kurzlob: Webauftritt Berlin Art Prize

BerlinArtPrize_Grafik_ImageByHelloMeBitte mal berlinartprize.com öffnen und eine Swipe-Bewegung ausführen – swipen, nicht klicken, wenn man klickt, ist es nicht so hübsch.

Über das schöne Gimmick freuen, dann weiterklicken, dann über Typo und aufgeräumte Darstellung freuen (Gestaltung von Till Wiedeck/HelloMe), dann Informationen lesen und feststellen, dass der Berlin Art Prize selbst ebenso Grund zur Freude zu geben verspricht.

Kurzlob an dieser Stelle explizit für den Webauftritt, mehr zum Berlin Art Prize zu gegebener Stunde.